Startseite :: Stress vermeiden :: Betriebswirtschaftlicher Nutzen

Betriebswirtschaftlicher Nutzen des Managements von Stress und psychosozialen Risiken

Pilot exercising
Infographic 3 - landscape

Psychosoziale Risiken verursachen erhebliche Kosten für Unternehmen und die Volkswirtschaft insgesamt.

Wenn Arbeitnehmer unter arbeitsbedingtem Stress und anderen psychischen Problemen leiden, führt dies in der Regel zu Fehlzeiten. Außerdem neigen von arbeitsbedingtem Stress Betroffene dazu, zur Arbeit zu erscheinen, obwohl sie nicht ihre volle Leistung erbringen können („Präsentismus“). Dadurch sinkt die Produktivität und damit auch die Rentabilität des Unternehmens.

Die Folgekosten psychischer Erkrankungen in Europa (arbeits- und anderweitig bedingter) werden insgesamt auf 240 Mrd. EUR jährlich geschätzt. Weniger als die Hälfte dieses Betrags entfallen auf direkte Kosten, z. B. für medizinische Behandlung; 136 Mrd. EUR kommen durch Produktivitätseinbußen einschließlich krankheitsbedingter Fehlzeiten zustande.

Auch die Statistiken aus verschiedenen EU Mitgliedsstaaten sind aufschlussreich:

  • Die Kosten von arbeitsbedingtem Stress in Frankreich wurden im Jahr 2007 auf 2 bis 3 Mrd. EUR geschätzt.
  • Im Vereinigten Königreich wird davon ausgegangen, dass im Zeitraum 2009-2010 rund 9,8 Mio. Arbeitstage durch arbeitsbedingten Stress verloren gingen und Arbeitnehmer im Durchschnitt 22,6 Tage fehlten.
  • In Österreich wurden psychosoziale Probleme als Hauptursache für den Vorruhestand von Angestellten genannt: Auf diese Kategorie entfielen mehr als 42 % aller Angestellten, die in den Vorruhestand gingen.

Der betriebswirtschaftliche Nutzen ist unverkennbar: Durch Prävention und Management psychosozialer Risiken sorgen Sie für eine gesunde und produktive Belegschaft, senken Fehlzeiten sowie Unfall- und Verletzungsquoten und festigen die Mitarbeiterbindung.

All dies steigert die Gesamtleistung des Unternehmens.

Ein Argument dürfte die letzten Zweifler überzeugen: Der betriebswirtschaftliche Nutzen des Managements psychosozialer Risiken übersteigt die damit verbundenen Kosten.

Informieren Sie sich auf der Website der EU-OSHA genauer über arbeitsbedingten Stress und das Management psychosozialer Risiken am Arbeitsplatz.